Über mich

Mein heutiges Leben überrascht mich wohl selbst am meisten.

An dieser Stelle möchte ich mich als Person gerne kurz vorstellen und erzählen weshalb ich tue, was ich anbiete.

Ich bin Kathrin, lass uns gerne gleich beim “Du” bleiben. Ich bin in meinen 40ern und ich liebe mein Leben.

Seit jeher mit einem ausgeprägten Selbstbewusstsein gesegnet, bringe ich Menschen unheimlich gerne zum lachen (anfänglich reicht mir auch ein Lächeln), inspiriere und motiviere gerne und meine neugierige Natur lässt mich mit Freude und Begeisterung neue Themen erkunden.

Ich interessiere mich seit vielen Jahren für Yoga, Meditation, und alles rund um Spiritualität und - aus der Corporate World kommend - für Struktur, Effektivität und Effizienz.

Mein eigener Lebensweg hielt einige Überraschungen parat, z.B. wie ich mit Anfang 30 zum Yoga fand oder eben meine Liebe für Struktur.
Er hat aber vor allem eins gebracht: Klarheit.

Und darum geht es mir in der Arbeit mit dir. Sei es mit Hilfe von Hypnose, Reiki oder Coaching - oder alles drei kombiniert - verhelfe ich dir, Klarheit über deinen Wert, über deine Einzigartigkeit und deine Potentiale zu gewinnen. Und wie du dieses zum erreichen deiner Ziele einsetzen kannst.

Ich freue mich auf unsere gemeinsame transformierende Reise.

Und wenn du wissen möchtest, wie es dazu kam, dann ließ gerne weiter.

Mein Reise zu mir selbst begann wohl mit meiner ersten Yogastunde, vor über 14 Jahren. Und zu dieser musste ich mich regelrecht überreden lassen. “Yoga”, dachte ich, “ist nichts für mich. Ich mach lieber Cardio, Gewichte und so.”

Doch nach der ersten Stunde war klar, dass will ich wieder erleben. Dieses Gefühl von körperlicher Anstrengung, gepaart mit Entspannung.

In 2009, ein weiterer wichtiger Schritt, nahm ich an einem Seminar zu positivem Denken teil, auch eine Empfehlung. Und ähnlich wie bei meiner ersten Yogastunde hatten mich die Inhalte des Kurses tief beeindruckt. “Wenn das so einfach und wirkungsvoll ist, dann mache ich das jetzt auch!”

Ich begann meine Gedanken und Worte zu reflektieren und diese dann positive zu formulieren. Ich kann mich noch genau an meinen ersten “Selbstversuch” erinnern: “Ich bin pünktlich. Ich habe alle Zeit der Welt.”

Die nächste wichtige Etappe auf meiner Reise zu mir selbst kam 2011 mit meiner Ashram-Reise nach Indien. Für 6 Wochen reiste ich durch Südindien. Praktizierte Yoga, empfang Reiki von einer japanischen Reiki-Meisterin, ließ mich in den Bergen auf meine erste geführte Meditation ein und nahm mit allen Sinnen diese besondere, spirituelle Atmosphäre auf, die mir überall begegnete.

Aus Indien brachte ich mir einige Geschenke mit. Unter anderem hatte ich mich zur Reiki Meisterin 2. Grades ausbilden lassen und eine Meditationstechnik, die Dankbarkeit und positive Selbst-Affirmation vereint. Diese praktiziere ich bis zum heutigen Tage.

2013 kam der nächste große Schritt, in Form einer Schamanin und Geistheilerin. Mit ihrer Hilfe lichtete sich der Nebel, der mir meine Sicht, meinen Mut, meine Klarheit, meinen inneren Frieden und meine Gelassenheit genommen hatte.

Und als ich dann 2014 aus beruflichen Gründen anfing, mit mich Self-Leadership & Self-Management auseinanderzusetzen, lernte ich meine gewonnene Freiheit zu kanalisieren und zielgerichtet umzusetzen. Dies führte schließlich auch dazu, dass ich als Trainerin für Self-Leadership & Self-Management für die Ableton AG in Berlin, L.A. und Tokyo Trainings durchführte.

Seit dem ist natürlich noch einiges passiert, wie z.B. meine Yogalehrerausbildung in Brasilien im Frühjahr 2017, die Wut-Therapie-Session im Herbst 2018 die mir zeigte, dass ich endlich mein volles Potential ausleben will, mein Entschluss mich selbständig zu machen.

Zeige dich, wie du bist oder sei, wie du dich zeigst.

Rumi

Was meine Kunden sagen

Kostenloses Erstgespräch vereinbaren

+49 (0) 176 9677 2561